Finanzielle und soziale Leistungen

Folgende Leistungen erhalten die Menschen mit Behinderung während ihrer Beschäftigungszeit in der GVP Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH: 

  • Finanzielle Leistungen im Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich: Leistungen des Reha-Trägers nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen (Ausbildungs- oder Übergangsgeld)
  • Finanzielle Leistungen im Arbeitsbereich:
Grund- und Leistungsprämie sowie Arbeitsförderungsgeld
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
  • Rentenversicherungsbeiträge
  • Krankenversicherungsbeiträge
  • Pflegeversicherungsbeiträge
  • Fahrgeld
  • Im genehmigten Einzelfall ist die Teilnahme am Fahrdienst möglich
  • Mittagessen

zurück zur Übersicht

 

 

Partner im Unternehmensverbund Bonner Verein: