Aktuelle Nachrichten

Telekom Baskets Bonn | Themenabend "betriebliche Inklusion"

17.01.2018

Das Telekom-Baskets-Spiel gegen die Eisbären Bremerhaven vergangenen Donnerstag, den 11. Januar 2018, stand ganz im Zeichen betrieblicher Inklusion. Das Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet, dem auch die Telekom Baskets angehören, stellte sich im Rahmen diverser Informationsmittel in der Halle vor. Interessierte hatten die Möglichkeit, sich an einem Info-Stand im VIP-Bereich und via ausliegender Flyer über die Initiative, die sich für die Förderung eines inklusiven Arbeitsmarktes in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis einsetzt, zu informieren und Fragen zu stellen. 

Zusätzlich führte Hallensprecher, Stephan Unkelbach, in der Halbzeitpause mit Wolfgang Pütz (Netzwerkleitung) und Michael Mager (Prokurist der Telekom Baskets Bonn) ein Interview. Schwerpunkt war es, die Zuschauer über Möglichkeiten betrieblicher Inklusion aufzuklären und Best-Practice-Beispiele anzuführen. Aus diesem Grund wurde das inklusive Better-Burger-Restaurant Godesburger vorgestellt, in dem Mitarbeiter mit und ohne Behinderung erfolgreich zusammen arbeiten.

Der Godesburger diente auch den Telekom Baskets als Vorbild. Hier holten sich die Baskets Erfahrungswerte und wertvolle Tipps, um selbst betriebliche Inklusion im Telekom Dome zu ermöglichen. Bereits seit Anfang 2017 arbeitet ein Mitarbeiter der GVP Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH im Rahmen eines betriebsintegrierten Arbeitsplatzes im Team der Haus- und Hallentechnik des Telekom-Domes. „Der Mitarbeiter hat sich super in unser Team integriert und ist ein fester Bestandteil unserer Baskets-Familie geworden“, berichtet Michael Mager während des Interviews in der Halbzeitpause. Das Team der Haus- und Hallentechnik ist sehr zufrieden mit den Entwicklungen, sodass Anfang Februar 2018 ein zweiter Mitarbeiter der GVP zum Team stoßen wird. 

„Wir haben im Godesburger einen wertvollen Einblick erhalten, wie inklusives Arbeiten funktioniert. Heute können wir von unserer eigenen positiven Erfahrung berichten und jedem Unternehmer empfehlen, sich für inklusives Arbeiten in seinem Unternehmen stark zu machen“, so Mager.  

Um die erfolgreiche Kooperation zwischen Godesburger und Telekom Baskets und damit die wertvolle Netzwerkarbeit von bonn-rhein-sieg-fairbindet zu unterstreichen, werden alle Baskets-Fans am Donnerstag, den 18. Januar 2018, zum "Meet & Eat" mit dem gesamten Baskets-Team in den Godesburger nach Bad Godesberg eingeladen. "Das Baskets-Team kommt aber nicht nur zum Autogramme schreiben", betont Wolfgang Pütz, der auch Geschäftsführer des Better-Burger-Restaurants ist. "Die Spieler werden das Küchenteam vom Godesburger tatkräftig unterstützen, indem sie ein eigenes Baskets-Menü kreieren, das die Fans im Anschluss probieren dürfen." Die von den Baskets-Stars entworfenen Gerichte werden den kompletten Februar auf der Speisekarte des Godesburger stehen.

 

Bildunterschrift: v.l.n.r: Wolfgang Pütz, Netzwerkleitung bonn-rhein-sieg-fairbindet, Stephan Unkelbach, Hallensprecher Telekom Baskets Bonn, Michael Mager, Prokurist Telekom Baskets Bonn

zurück

Partner im Unternehmensverbund Bonner Verein: