Aktuelle Nachrichten

fulminater Auftritt im LVR-Museum

09.11.2017

Großer Applaus zwischen historischen Büsten und Gemälden: Die inklusive Theatergruppe fulminant des Bonner Vereins für gemeindenahe Psychiatrie trat am gestrigen Mittwoch während der Verleihung des Inklusionspreises der AGpR im Bonner LVR Museum auf. Im Rahmen des 30-minütigen Auftritts wurden Sketche des beliebten und 2011 verstorbenen deutschen Humoristen "Loriot" zum Besten gegeben, wie beispielsweise der berühmte Sketch "Herren im Bad". 

Bereits im Frühjahr 2014 entschied sich die über die Grenzen Bonns hinaus bekannte Theatergruppe fulminant mit "Rendezvous mit Loriot" für eine Hommage an den Humoristen und feierte damit großen Erfolg auf den Kleinbühnen an Rhein und Sieg. Seitdem treten die begabten Psychiatrieerfahrenen und Laienschauspieler mit Passagen der Hommage an "Loriot" regelmäßig bei ausgewählten Veranstaltungen und zu besonderen Anlässen auf.

Der Preisverleihung der AGpR fand in Bonn statt, da die Initiative bonn-rhein-sieg-fairbindet und das inklusive Burger-Restaurant Godesburger bei der letzten Verleihung im Jahr 2015 mit dem ersten bzw. zweiten Preis ausgezeichnet wurden. Und auch diesmal gab es aus Bonner Sicht Grund zur Freude: Der Bonner Verein gratuliert dem "Hilfe für psychisch Kranke Bonn/Rhein-Sieg e.V.“ zu einem hervorragenden dritten Platz bei der AGpR-Preisverleihung.

Wer Interesse hat fulminant „live“ zu erleben, sollte sich schnell um Tickets kümmern. Denn auch in der Spielzeit 2017/18 steht die inklusive Theatergruppe wieder mit einer besonderen Inszenierung auf den Bühnen der Region. Mit "Arsen & Spitzenhäubchen" adaptiert fulminant eine beliebte Krimi-Komödie, die im Hollywood der 1940er Jahre mit Stars wie Cary Grant großen Erfolg feierte. Die amüsant-groteske Geschichte der beiden alten Damen Abby und Martha Brewster und ihrem leicht überforderten Neffen Mortimer ist äußerst unterhaltsam und einen Besuch wert.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich in das New York der 1940er entführen.

Weitere Informationen zu "Arsen & Spitzenhäubchen" finden Sie hier.

 

VORPREMIERE
Fr., 17.11. | 19.00 Uhr (Kulturbunker Köln Mühlheim)
Preise: 12 € | 6 € (ermäßigt)

PREMIERE BONN
Mi., 29.11. | 19.00 Uhr (Brotfabrik Bonn-Beuel)
Preise: 12 € | 6 € (ermäßigt)

WEITERE TERMINE
Fr., 12.01. | 18.00 Uhr (Theater am Park – Eitorf)
Preise: 14 € | 9 € (ermäßigt)

Mi., 17.01. | 19.00 Uhr (LVR-Museum Bonn)
Preise: 12 € | 6 € (ermäßigt)

Kartenverkauf und -reservierung unter (0228) 60 44 766 oder vor Ort an den Spielstätten.

zurück

Partner im Unternehmensverbund Bonner Verein: